Alles versandkostenfrei!( auf dem deutschen Festland )
Maja TV Lowboard 1612
Lieferzeit: 48 Werktage
109,00 €
Mäusbacher Lowboard Arizona 0748-22
Lieferzeit: 48 Werktage
358,00 €
Mäusbacher Lowboard Arizona 0748-13
Lieferzeit: 48 Werktage
232,00 €
Mäusbacher Lowboard Arizona 0748-12
Lieferzeit: 48 Werktage
243,00 €
Niehoff Homeland Medienanrichte 3034
Lieferzeit: 48 Werktage
389,00 €
Habufa Lucco Lowboard 34197
Lieferzeit: 48 Werktage

ab 758,00 €

Maja Soundboard 7776
Lieferzeit: 48 Werktage

ab 481,00 €

Maja TV Lowboard 7772
Lieferzeit: 48 Werktage
749,00 €
Maja Soundboard 7740
Lieferzeit: 48 Werktage

ab 734,00 €

Maja Lowboard 7785
Lieferzeit: 48 Werktage
349,00 €
Maja Soundboard 7736/7738
Lieferzeit: 48 Werktage

ab 432,00 €

Maja Soundboard 7730
Lieferzeit: 48 Werktage

ab 377,00 €

Maja Lowboard 7645
Lieferzeit: 48 Werktage
142,00 €
Habufa TV Sideboard Acros 33892
Lieferzeit: 48 Werktage
519,00 €
Habufa Couchtisch Cabana 120cm 30476FRW
Lieferzeit: 43 Tage
389,00 €
Maja TV Lowboard 1606/1607
Lieferzeit: 48 Werktage

ab 50,00 €

Maja TV Lowboard 1605
Lieferzeit: 48 Werktage
77,00 €
Maja TV Lowboard 1603
Lieferzeit: 48 Werktage
57,00 €
Maja Colorconcept 1257/1267
Lieferzeit: 48 Werktage

ab 310,00 €

Maja Colorconcept 1252/1262
Lieferzeit: 48 Werktage

ab 216,00 €

Lowboards

Viele Gegenstände, wie zum Beispiel Geschirr, Dekoration, Bücher oder CD´s finden im Wohnzimmer oder im Esszimmer einfach nicht den nötigen Platz der ihnen zusteht. Die Lösung für dieses Problem nennt sich schlicht und ergreifend Lowboard. Es bietet ihnen nicht nur elegant gestalteten Stauraum, sondern überzeugt zusätzlich durch vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Ob im Kinderzimmer, im Eingangsbereich oder im heimischen Esszimmer, Lowboards finden über Platz und schaffen gleichzeitig neuen Stauraum für Ihre schönsten Gegenstände. Das Lowboard ist eine nicht so hohe Version der Kommode, weshalb auch hier eine ganze Menge Varianten zur Auswahl stehen. Ob mit offenen Regalen, mit Schubladen oder mit geschlossenen Fronttüren, in Form und Farbe sind dem Lowboard keine Grenzen gesetzt. Ebenfalls gibt es Modelle, bei denen die Türen aus Glas oder gar ganz offen sind, wodurch das Möbelstück einen leichten Eindruck macht und nicht zu viel Platz wegnimmt. Anders sind die geschlossenen Varianten, die in ihrer Gestaltung zwar robuster sind, jedoch den Vorteil haben, dass man bestimmte Utensilien einfach aus dem Blickfeld räumen kann. Eine Form des Lowboards nennt sich Schwebeboard. Bei dieser Konstruktion wird die Kommode, durch ein Schienensystem, an der Wand befestigt und scheint, wie der Name bereits sagt, zu schweben. Es macht einen modernen Eindruck und eignet sich hervorragend für Liebhaber von puristischer und eleganter Einrichtung. Ein tiefergelegtes, langgezogenes Lowboard hat den Vorteil, dass es den Raum optisch streckt, deshalb ist es kein Problem, wenn Ihr Lowboard etwas breiter ausfallen sollte, denn mit dem richtigen Zubehör passt es sogar noch besser zur Gesamteinrichtung.

Die Einsatzmöglichkeiten eines Lowboards


Stellen Sie Ihr Lowboard in den Flur und genießen Sie die dadurch hervorgebrachte Ordnung. Verstauen Sie Schuhe und weitere Gegenstände in den dafür vorgesehenen Fächern oder legen Sie Sitzkissen auf Ihr Lowboard, um es als Sitzbank nutzen zu können, falls es mal vorkommt, dass Sie noch warten müssen, bis alle fertig angezogen sind. Prüfen Sie jedoch vorher, wie belastbar Ihr Lowboard ist, um das Möbelstück nicht unnötig zu schädigen. Informationen über die Tragfähigkeit erhalten Sie meist direkt vom Hersteller oder bei Ihrem Fachhändler.
Am heimischen Esszimmertisch fällt es oft schwer Geschirr, Besteck, Gerichte und Getränke optimal unterzubringen und trotzdem darauf zu achten, dass das alles auch auf dem Tisch bleibt und es niemandem an etwas fehlt. Mit einem Lowboard schaffen Sie sich zusätzliche Ablagefläche, sodass Sie sich keine Gedanken mehr darüber machen müssen, wie Sie Vorspeisen, Getränke und Hauptgang gleichzeitig griffbereit arrangieren können.
Wenn Sie Ihr Wohnzimmer in ein modernes Heimkino umdekorieren möchten, können Sie Ihr Lowboard benutzen, um DVD- oder Bluerayplayer, Musikanlage, Soundboxen und eventuell auch den Smart-TV elegant zu platzieren. Viele Lowboards verfügen über eine Rückwand mit entsprechenden Kabeldurchlässen, um nervigen Kabelsalat zu verbergen. Achten Sie darauf, dass nicht alle Lowboards dieselben Maße haben und messen Sie vorher aus, ob für alle Gerätschaften auch genügend Platz vorhanden ist. Eine Faustregel hierfür ist: Wer seinen CD-Player oder Receiver passend unterbringen möchte, sollte sich für ein Lowboard mit mindestens 40 cm Tiefe und etwa 45 cm breiten Fächern entscheiden, da dies die Standardmaße für klassische Hifi-Anlagen sind.
Im Arbeitszimmer bietet Ihnen ein Lowboard den nötigen Stauraum, um Aktenordner und Schreibutensilien bestmöglich unterzubringen, ohne dabei in völligem Papierchaos zu versinken und im Kinderzimmer kann ein Lowboard stilvoll und kindgerecht eingerichtet werden und damit eine passende Alternative zum großen Kleiderschrank darstellen.

Materialien


Klassische Lowboards aus Holz sind immer gefragt und stehen ihren Nachfolgern in Sachen Farbe und Design in nichts nach. Traditionelle Verarbeitung, Ursprünglichkeit und eine einzigartige Holzmaserung prägen das klassische Bild des Lowboards und lassen trotzdem noch genügend Spielraum für Gestaltung und Farbgebung. Mittlerweile gibt es aber auch für ganz besondere Geschmäcker das passende Lowboard. Modelle aus Metall, Aluminium, Kunststoff, aus verchromtem Edelstahl oder sogar aus Glas finden Einzug in die Häuser der Menschen und liegen voll im Trend.

Die Frage des richtigen Stils


Ob zeitgenössisch, herkömmlich oder ausgefallen, die Variationsmöglichkeiten des Lowboards sind beinahe endlos.
Naturverbunden, ländlich geprägt und mit Herz zur eigenen Region – erkennen Sie sich wieder? Wenn dies der Fall ist, ist ein Lowboard im Landhausstil genau das richtige für Sie. Holz hat einen warmen Charakter, den es gerne an seine Umwelt abgibt. Es überzeugt mit romantischen Farben, wie honigfarben oder Pastelltönen, die genau richtig sind, um den ländlichen Charme des Holzes zu unterstreichen.
Suchen Sie etwas im Vintage-Look, so sind Modelle aus Massivholz in dunklen Brauntönen besonders gut geeignet, Shabby Chic Möbel zeichnen sich durch abblätternde Farben, einfache Muster und Andeutungen von Gebrauchsspuren aus und sind ein garantierter Hingucker in Ihren vier Wänden.
Wenn Sie eher der moderne Typ sind, dann greifen Sie bewusst zu klaren Formen und festen Strukturen, indem Sie zwischen einfarbigen, hochglänzenden Lowboards wählen. Diese Modelle bestehen meist aus Edelstahl oder Metall, aber auch aus Holz und tragen Farben, wie Schwarz, Weiß oder Creme. So setzen Sie Ihre Einrichtung zeitgenössisch und modebewusst in Szene.
Kein Stil ist auch ein Stil. Trauen Sie sich verschiedene Stilelemente zu kombinieren, indem Sie zum Beispiel eine antike Vase auf Ihrem ländlichen Lowboard arrangieren. Dies sorgt für Dynamik und verleiht Ihrem Wohnraum einen ganz persönlichen Stil.
Lowboards werden oft auch als Teil einer ganzen Möbelserie produziert, sodass Sie die passenden Elemente, wie zum Beispiel Vitrinen, Sideboards oder Wandschränke meistens ebenfalls im Sortiment des Herstellers finden können.

Das Lowboard richtig pflegen


Am längsten Freude haben Sie mit Ihrem Lowboard, wenn Sie es sorgfältig und gründlich pflegen. Bei Modellen aus naturbelassenem oder lackiertem Holz sollten Sie auf ätzende Reinigungsmittel verzichten, da diese das Holz angreifen und es schädigen. Verwenden Sie lieber ein angefeuchtetes Tuch, um Staub und Schmutzreste zu entfernen. Holzfaserplatten sollten dagegen lieber mit einem nicht-fusselnden Tuch gereinigt werde, um Glanz und Schönheit möglichst lange zu erhalten.