Alles versandkostenfrei!( auf dem deutschen Festland )
Candy Polstermöbel Sessel Bari
Lieferzeit: 48 Werktage

ab 510,00 €

Candy Polstermöbel Sessel Easy 1
Lieferzeit: 48 Werktage

ab 708,00 €

Candy Polstermöbel Sessel Easy 2
Lieferzeit: 48 Werktage

ab 708,00 €

Candy Polstermöbel Sessel Easy 3
Lieferzeit: 48 Werktage

ab 708,00 €

Candy Polstermöbel Sessel Easy 4
Lieferzeit: 48 Werktage

ab 873,00 €

Candy Polstermöbel Sessel Harlem
Lieferzeit: 48 Werktage

ab 213,00 €

Candy Polstermöbel Sessel Merida
Lieferzeit: 48 Werktage

ab 446,00 €

Candy Polstermöbel Sessel Uno
Lieferzeit: 48 Werktage

ab 840,00 €

Candy Polstermöbel Liege Space
Lieferzeit: 48 Werktage

ab 411,00 €

Sessel

Als Vorfahre des uns bekannten Sessels, der sich in vielen Bereichen deutscher Wohnungen findet, gilt der Thron. Er galt als die erste Weiterentwicklung eines regulären Stuhles und wurde mit bequemen Polsterungen versehen. Sozusagen sind heutige Sessel die moderne Variante eines königlichen Thrones. In Deutschland hat der Sessel eine bedeutende Rolle seit den vergangenen 100 Jahren und wurde durch das Wirtschaftswunder und die Einführung des Fernsehgerätes in den 50er und 60er Jahren weiter vorangetrieben.
So viel zur Geschichte – im folgenden Abschnitt sollen einmal die unterschiedlichen Arten und dazugehörige Eigenschaften kurz erläutert werden.

Einzelsessel

Das Wort Einzelsessel steht stellvertretend für alle Sessel, es bezeichnet also eine Sitzgelegenheit für eine Person, die durch eine besonders komfortable Polsterung dafür ausgelegt ist, Nutzer mehrere Stunden bequem aufzunehmen. Als Einzelsessel werden Sitzmöbel bezeichnet, die eine Sitzgarnitur ergänzen können. Sind Sie also im Besitz eines 2er- oder 3er Sofas und dieses stammt aus einer Kollektion, besteht die Möglichkeit, dass es einen Sessel gibt der in Beschaffenheit und Farbe optimal zur vorhandenen Couch passt. Eine nachträgliche Erweiterung Ihrer Garnitur wird dadurch ermöglicht.

Fernsehsessel & Relaxsessel

Nahezu alle Sitz- und Liegegelegenheiten eignen sich dazu, auf einen Fernseher zu schauen. Warum gibt es dann einen gesonderten Fernsehsessel? Diese Sessel zeichnen sich durch einen besonders hohen Komfort und verschiedenste Verstellmöglichkeiten aus. Ebenso weisen diese bequemen Allrounder häufig ein ausklappbares Fußteil oder einen gesonderten Hocker auf, die eine überdurchschnittlich komfortable Sitzposition garantieren. Im Mittelpunkt dieser Gattung steht die ergonomisch perfekte Sitzposition, die den Nutzer vergangenes vergessen lassen soll. Nicht selten wird die Möglichkeit seine Beine in eine waagerechte Position zu bringen, durch den Komfort einer verstellbaren Kopf- und Nackenstütze ergänzt. Haben Sie einmal den richtigen Fernsehsessel gefunden, der sich optimal auf Ihre Bedürfnisse anpassen lässt, dann kann er ebenso die Rolle des Schlafsessels einnehmen.

Ohrensessel

Der Ohrensessel hat seinen Namen durch die Verbreiterungen im oberen Bereich des Möbelstückes erhalten, welche der Verbindung zwischen dem menschlichen Kopf und den Ohren ähnelt. Dieses Design ist bereits sehr alt und auch aus diesem Grund gelten diese Modelle häufig als Vintage Möbelstücke, die gebraucht auf dem Floh- oder Möbelmarkt ergattert werden können oder, mit moderner Federung und Polsterung ausgestattet, beim Händler erworben werden. Die Verbreiterungen sollen eine bequeme Kopfposition garantieren, da der Nacken- und Kopfbereich gesondert gestützt wird. Außerdem ergibt sich eine besondere Atmosphäre, da das Gefühl entsteht der Kopf sei vom Möbelstück umschlossen, dadurch können sich viele Menschen besser auf das Lesen fokussieren.

Sitzsäcke

Noch vor wenigen Jahren waren Sitzsäcke nur mit bunten Bezügen erhältlich und nahezu ausschließlich in Kinderzimmern anzutreffen. Heute findet man sie in Cafés, Büros, Wohnzimmern und dem Balkon, dabei treten sie in Stoffen wie Mikrofaser, Leder oder Leinen auf. In unserem Livim Onlineshop vertreiben wir Sitzsäcke des deutschen Herstellers Magma, dieser hat ein breites Spektrum an unterschiedlichen Größen, Farben und Motiven. Diese Vielfalt ermöglicht es nicht nur den passenden Sack für Ihre Wohnung zu finden, es gibt auch einige Modelle die schmutzabweisende Eigenschaften aufweisen und zusätzlich wasserdicht sind. Ein Einsatz auf dem Balkon, der Terrasse oder direkt im Garten, als Alternative zur Sonnenliege, ist daher ebenso denkbar. Durch die variable kleinteilige Füllung wird ein hoher Sitz- und Liegekomfort erreicht, da sich der Sitzsack optimal an Ihre Konturen anpasst und in seiner Form völlig variabel ist. Um Kindern und Erwachsenen individuelle Lösungen zu bieten, sind die Säcke in unterschiedlichen Größen verfügbar. Die größte Variante bietet dabei ein Volumen von bis zu 380 Litern an, ein wahrer Riese.

Lounge- und Ledersessel

Mit extravaganten Formen und einem modernen, manchmal sogar futuristischem, Design punkten Loungesessel. Diese reisen nicht selten in die gestalterische Zukunft oder zeigen die Formsprache der 60er und 70er Jahre auf. So können klassische Lederbezüge mit groben Nähten, helle minimalistische Designs oder halbrunde Sitzformen die mit einem Materialmix spielen, auf Sie warten.
Der im Namen vorkommende Begriff Lounge steht für eine besonders edle und gehobene Umgebung, ähnlich den Eingangs- und Aufenthaltsbereichen etablierter Hotels. Zeigen Sie ihren Besuchern, dass man die eigenen 4-Wände ebenso luxuriös gestalten kann oder setzen Sie ein gelungenes Highlight mit einem außergewöhnlichen Möbelstück im Lounge Design.

Massagesessel

Für viele ist der Massagesessel das Nonplusultra der Sesselwelt, einfach hinsetzen, Funktion einschalten und selbst abschalten. Die Ausstattung eines solchen Möbelstückes variiert stark, so sind Geräte mit Liegefunktion, klappbaren Fußteilen, Bein- oder Kopfmassagebereichen erhältlich. Die Position des Sessels sowie die unterschiedlichen Massagefunktionen lassen sich dabei häufig automatisch über eine integrierte Steuerungseinheit oder eine Fernbedienung einstellen. Innerhalb des Korpus wird nahezu ausschließlich mit beweglichen Rollen und Kugeln sowie mit Vibrationssystemen oder Luftdruck gearbeitet. Sind Ihre Beine schlapp und der Rücken schmerzt? Gönnen Sie sich zu jeder Tages- und Nachtzeit eine erholsame Behandlung in ihrem Wohnzimmer.

Multimediasessel

Als Gaming Sessel oder Multimediasessel gelten Exemplare, die sich durch ihre direkte Auslegung auf multimediale Inhalte konzentrieren. Diese weisen häufig Anschlüsse für Strom, eine Beleuchtung oder integrierte Lautsprecher sowie Verstärker auf. Der Formgebung sind auch hier nahezu keine Grenzen gesetzt, besonders beliebt sind jedoch Sessel mit Schwing- und Schaukelfunktion sowie Formen die an Sportsitze eines Rennwagens erinnern. Auch edle Ausführungen aus Echtleder sind verfügbar. Ein Muss für jeden Spiele- Musik- oder Filmenthusiasten!

Hängesessel

Vermeintlich von der Schwerkraft losgelöst schwebt man im Garten oder innerhalb der Wohnung über den Dingen, eine absolute Entspannung tritt ein, der Wind oder die eigene Bewegung lässt einen sanft schwingen – Willkommen im Hängesessel. Dieser kann zum Beispiel aus belastbarem Stoff gefertigt sein und sich über eine Holz-Seil-Konstruktion mit der Decke oder einem Ast verbinden. Andere erscheinen in eher massiver Bauweise und benötigen eine dementsprechend stabilere Verankerung mit der tragenden Stelle. Die meisten unter Ihnen kennen wohl eher das Prinzip der Hängematte, der Hängestuhl ist nahezu baugleich, ermöglicht jedoch eine aufrechte Position im Sitzelement. Sogenannte Hängehöhlen sind ausgezeichnet für Kinder geeignet, die sich einmal aus der Welt der Erwachsenen zurückziehen möchten und innerhalb dieser schwingenden Höhle ihren Rückzugsort finden.

Relaxliege

Eine Relaxliege ähnelt einem regulärem Sessel mit ausklappbarer Fußablage, sieht jedoch bei ähnlicher Funktion etwas moderner aus. Sie sollen als Ort der Entspannung zum abschalten und relaxen einladen, wie es der Name schon vermuten lässt. Durch die bequeme Polsterung und die hochwertigen Materialien eignen sich solche Relaxliegen optimal für das Wohnzimmer oder als Rückzugsort im Büro. Fast so bequem wie ein Bett – nur mit weniger schlechtem Gewissen.

Wie ist so ein Sessel eigentlich aufgebaut?

Der Korpus der meisten Sesselarten besteht aus einer Holzkonstruktion, die je nach Beanspruchung der Stelle aus unterschiedlichen Sorten gefertigt sein kann. Besonders beanspruchte Stellen oder das Innenleben eines verstellbaren Sessels werden aus Metallen gefertigt, um eine lange Haltbarkeit zu gewährleisten. Durch die Forschung und die damit verbundene Entwicklung neuer Werkstoffe werden auch heute schon strapazierfähige nachhaltige Materialien eingesetzt.

Die Federung wird häufig durch die bewährten Federkerne oder durch den Einsatz von Schaumstoffpolsterungen gesichert. Eine Kombination der beiden Polsterungen kann ebenso erfolgen und verbindet dabei die besten Eigenschaften in einem Produkt.

Die Gestaltung eines Möbelstückes wird primär durch die zwei Kenngrößen Formsprache und Materialauswahl beeinflusst. Der Bezugsstoff eines Möbelstückes erhält dabei eine essenzielle Aufgabe – er soll bequem sein, schmutzabweisende Eigenschaften aufweisen, ansprechend aussehen und dabei keine allzu hohen Pflegeansprüche aufweisen. Leder- und Kunstlederbezüge werden aufgrund ihrer Eigenschaften und der langen Nutzungsdauer häufig als Oberfläche für Sessel und andere Sitzmöbel gewählt. Auch Stoffe werden immer wieder als Bezüge für Möbelstücke genutzt, dabei besonders gerne moderne Stoffe mit einem hohen Kunstfaseranteil, um eine ebenso lange Haltbarkeit und beste Pflegeeigenschaften zu erreichen.

Teil des Ganzen oder einsamer Eyecatcher?

Sind Sie bereits im Besitz einer Sitzgarnitur? Eventuell gibt es ja einen identischen, zu den vorhandenen Möbeln passenden, Sessel. Häufig werden vorhandene Sitzgelegenheiten durch einen Sessel der gleichen Kollektion oder einem optisch sehr ähnlichen ergänzt um ein harmonisches Gesamtbild zu schaffen. Sollte es keinen ähnlichen Sessel geben oder Sie entscheiden sich gezielt gegen ein passendes Modell, dann steht Ihnen eine riesige Auswahl an Arten, Formen und Farben gegenüber. Ist eine Erweiterung der Garnitur nicht nötig, ist es gut vorstellbar den Sessel von dieser abzuwenden und ihn als Eyecatcher in der Wohnung zu platzieren. Schaffen Sie sich eine Ecke der Entspannung oder einen Lesebereich, der abgewandt vom Fernseher und anderen störenden Quellen positioniert ist. Für diesen Zweck eignet sich eine Relaxliege, ein Relaxsessel oder ein Ohrensessel ausgezeichnet. Um diese optisch perfekt in Szene zu setzen können sie in einem offenen Bereich der Wohnung platziert werden, eventuell in der Nähe eines Fensters und mit einer passenden Stehlampe ergänzt werden. Bei der Wahl der Farbe und des Materials werden Ihren Vorstellungen keine Grenzen gesetzt. Soll sich das Möbelstück farblich passend eingliedern oder in einem satten rot oder gelb von der sonstigen Einrichtung abheben und dadurch ein optisches Highlight werden? Schaffen Sie sich einen ganz persönlichen und vor allem bequemen Rückzugsort des alltäglichen Stresses.

Zusammenfassung – Was sollte ich beim Kauf beachten?

● Verschaffen Sie sich einen genauen Überblick über die Platzverhältnisse. Wohin soll der Sessel kommen? Soll er die Sitzgarnitur unterstützen oder alleine stehen?

● Welche Funktionen soll er haben? Benötige ich eine Massagefunktion oder sind mir gestalterisch Elemente des Sessels wichtiger?

● Welcher Belastung wird er ausgesetzt? Soll die Konstruktion aus Holz, Metall oder Kunststoff sein?

● Benötige ich einen drehbaren Sessel oder variable Sitzelemente, wie beispielsweise eine klappbare Fuß- und Beinstütze?

● Welche Möbelstücke der Einrichtung möchte ich behalten und welches Design weisen diese auf? So kann die Auswahl des Stoffes, der Gestaltung sowie der Farbe extrem vereinfacht werden.