Alles versandkostenfrei!( auf dem deutschen Festland )
Maja Schreibtisch 1929
Lieferzeit: 48 Werktage
145,00 €
Planbar
Habufa A la Carte Tisch
Lieferzeit: 12-14 Wochen

ab 458,00 €

Maja Mini Office 4012
Lieferzeit: 48 Werktage
119,00 €
Planbar
Habufa A la Carte Tresentisch
Lieferzeit: 12-14 Wochen

ab 515,00 €

Schreibtische

Am Schreibtisch verbringen wir oft viel Zeit. Sei es zum Arbeiten am Computer, zum Kommunizieren über sozialen Netzwerken, zum Hausaufgaben machen bei Kindern oder immer öfter zum Spielen von Videospielen. Nicht selten muss ein Schreibtisch mehr als nur einer Aktivität gerecht werden. Daher will von vornherein bedacht sein, wie das neue Möbelstück ausgelegt sein muss, um Ihren Bedürfnissen zu entsprechen.
Wie groß muss die Arbeitsfläche sein? Ist es sinnvoll einen Container fest eingebaut zu haben oder ist Ihre Bewegungsfreiheit dadurch zu sehr eingeschränkt?
Wird an einem normalen Computer gearbeitet, müssen Kabel sowie die einzelnen Komponenten verstaut werden. Wird ein Laptop genutzt, ist dies nicht nötig.
Soll der Tisch frei im Raum stehen oder platzsparend die Ecke nutzen? Welches Material und Design passt am besten in den dafür vorgesehenen Raum?
Dies sind entscheidende Kriterien, um den idealen Schreibtisch für Sie persönlich auszusuchen.


Der klassische Schreibtisch legt das Hauptaugenmerk auf die Arbeitsfläche. Darunter sind meist verschiedene Möglichkeiten für Stauraum zu finden. Die Form und Menge variiert von wenigen oder mehreren Schubladen, offenen, andernfalls hinter Türen verborgene Fächern oder einem einfachen Regal. Besitzt der Schreibtisch einen Container kann man gegebenenfalls entscheiden, auf welcher Seite man diesen anbringen möchte. Nicht nur, das er häufig über abschließbare Schubladen verfügt, auch ist er bei bestimmten Ausführungen in der Lage Akten geordnet und hängend zu verstauen. In Variation ist die oberste Schublade durch ein offenes Fach ersetzt.


Der praktische Computerschreibtisch ermöglicht es sämtliche Geräte angemessen zu Verstauen ohne unschönen Kabelsalat zu erzeugen. Ein Kabelkanal ist hierbei äußerst hilfreich. Durch ein Extrafach für den Computertower, ein Ausziehfach für Tastatur und Maus und einen Stellplatz für den Drucker ist alles ordentlich untergebracht. Bei der Wahl des Tisches sollte auf eine ausreichende Tiefe geachtet werden, um einen angenehmen Abstand zum Bildschirm zu haben. Ein Aufsatz auf dem der Monitor steht, schont den Nacken beim Benutzen des PCs, da man nun hauptsächlich geradeaus schaut, und nicht mehr nach unten. Einen Computertisch gibt es in unterschiedlichen Größen. Die Kleineren eignen sich, wenn man nur am Computer arbeiten möchte und gleichzeitig Platz sparen möchte. Die Größeren bieten mehr Fläche, auf der man neben dem PC Schriftstücke und Bücher ausbreiten kann. Bei kleineren, mobilen Schreibtischen auf Rollen, wir der Tower in einem Fach untergebracht um flexibler zu sein.


Der moderne Laptoptisch ist von geringerer Tiefe als ein normaler Schreibtisch oder Computertisch. Da er weniger Arbeitsfläche als seine größeren Vettern zu bieten hat, ist er primär dazu ausgelegt die komfortable Arbeit an einem Laptop zu ermöglichen, ohne zu viel Raum in Anspruch zu nehmen. Meist besitzt er eine Schublade, die über die gesamte Länge geht, oder ist etwa an ein Regal gekoppelt, welches mehr Ablagefläche ermöglicht als der Schreibtisch alleine geben könnte. Hat man einen Laptop ist es nebensächlich, wenn nicht gar störend, ob der Schreibtisch ein extra Fach für den PC-Tower hat. Im Gegenteil durch den fehlenden Container bietet er mehr Beinfreiheit. Sollte man dennoch nicht auf die praktischen Schubladen verzichten können, kann man sich ganz einfach einen Rollcontainer dazu stellen. Der platzsparende Eckschreibtisch eignet sich besonders dazu sich Home Office einzurichten, wo wenig Platz zur Verfügung steht. Andererseits kann er frei im Raum stehend eine Büroecke vom Wohnbereich abtrennen. Er ist in L-Form oder mit gleichlangen Seiten erhältlich. Durch seine große Arbeitsfläche können mehrere Monitore gestellt werden.


Der nostalgische Sekretär ist der Vorläufer des klassischen Schreibtischs. Häufig ist er in Massivholz und im Landhausstil gehalten, was seinen charmanten urigen Stil ausmacht. Wird zur Zeit keine Arbeits- oder Schreibfläche benötigt, kann man diese hochklappen, einfahren oder hinter einem Rollladen verschwinden lassen. Oberhalb der Arbeitsfläche besitzt ein Sekretär mehrere Schubladen, oft auch offene oder hinter Türen verbogene Fächer, in denen Büromaterialien verstaut werden können oder die dem Sortieren von Briefen bzw. Schriftstücken dienen können. Meist verfügt ein Sekretär abschließbare Schubladen oder Türen.


Schreibtische für Kinder sind etwas kleiner als normale Schreibtische, um noch genügend Platz zum Spielen frei zu lassen. Sie sollten höhenverstellbare Arbeitsflächen besitzen um mit dem Kind mitwachsen zu können und somit möglichst lange nutzbar zu sein. Es gibt viele verschiedene Modelle mit farbigen Flächen und Kanten oder Motiven. Durch ein verspieltes Dekor passen sie daher ideal in ein fröhlich gestaltetes Zimmer.


Bei Schreibtischen für Jugendliche verringert sich die Bedeutsamkeit der Funktionalität und macht Platz für ein stylisches Design. Heranwachsende legen besonders Wert darauf ihr Lebensgefühl zum Ausdruck zu bringen. Ein früher heißgeliebter Stuhl mit Harry Potter als Motiv ist nun extrem uncool. Das ehemalige Kinderzimmer ist nun ein wichtiger Rückzugsort und soll nicht nur gemütlich, sondern auch Gleichaltrigen gegenüber vorzeigbar sein. Hier spielt der Schreibtisch eine wichtige Hauptrolle, da er im alltäglichen Leben zentral ist. Denn auf ihm steht der Computer, über den auf das Internet bzw. soziale Netzwerke zugegriffen oder das neueste Computerspiel gezockt werden kann.


Schreibtisch- Die Wirkung im Raum


Das Material und Design prägen den Charakter des Schreibtischs. Naturbelassenes Massivholz ist heimelig und trägt zum Raumklima bei. In zu kleinen Zimmern kann ein solcher Schreibtisch jedoch beengend und schwer wirken. Hier würde ein Schreibtisch im industry chic mehr Luft geben. Bietet das Büro jedoch genug Platz den Tisch frei im Raum zu stellen, ist er der Mittelpunkt des Zimmers, was ein professionelles Ambiente fördert. Ein antiker Eichenschreibtisch beispielsweise strahlt Stärke und Beständigkeit aus. Metallgestelle mit Holz oder Glasplatten (transparent oder milchig) sind modern und haben eine kühle und klare Ausstrahlung. Da es sich hier um Sicherheitsglas handelt ist es wesentlich bruchsicherer als gewöhnliches Glas. Schreibtische aus Holzwerkstoffen sind durch ihre Kunststoffbeschichtung pflegeleicht und äußerst kratzfest. Hochglanzoberflächen sind nicht nur sehr schick durch ihre spiegelnde Oberfläche, sondern auch abweisend gegenüber Wasser und Feuchtigkeit.


Legen Sie wert auf Qualität


Da ein Schreibtisch ein täglicher Gebrauchsgegenstand ist, lohnt es sich in ein qualitativ hochwertigeres Modell und Material zu investieren. So sparen Sie sich den Ärger über einen wackligen Tisch mit geringer Nutzdauer oder einer schnell verschleißende Arbeitsfläche. In billigen Schreibtischen werden, wie bei vielen Möbeln in dieser Preisklasse, häufig Holzspanplatten verbaut, deren Kleb- oder Behandlungsstoffe gesundheitsschädliche chemische Verbindungen beinhalten. Kinder reagieren auf diese sehr empfindlich.