Alles versandkostenfrei!( auf dem deutschen Festland )
Rauch Pack´s Drehtüren-Eckschrank Freiham 2325
Lieferzeit: 4-6 Wochen
255,00 €
Rauch Pack´s Drehtüren-Eckschrank Freiham 3229
Lieferzeit: 4- 6 Wochen
230,00 €

Eckschränke

Eckschränke sind die richtige Lösung bei wenig Wohnfläche. Durch ihre Form und ihre Innenaufteilung helfen sie geschickt auch den kleinsten Winkel zu nutzen.
Bei zwei normalen Schränken hingegen, die in einer Ecke L-förmig zusammen geschoben werden, können Sie sich gleich auf zwei Arten Stauraum verstellen. 1. in dem sie die Ecke frei lassen, um beide Schränke weiterhin komplett nutzen zu können. Der so entstandene Hohlraum ist nun nicht mehr zugänglich, ohne dass etwas dagegen getan werden könnte, solange die Schränke so stehen. Zusätzlich sammelt sich mehr und mehr Staub an, der dort wohl auch für länger liegen bleiben wird. Oder möchten Sie alle zwei Wochen beim Staubwischen volle, und damit schwere, Schränke verrücken. Darunter leidet nicht nur Rücken und Möbel, sondern auch der Boden über den diese geschoben werden müssen. Bei der 2. Stellvariante wird ein Schrank gänzlich in die Ecke geschoben und ein zweiter Schrank im rechten Winkel davor gestellt, so dass sich ein Teil des ersten Schranks nur öffnen lässt, wenn er Schiebetüren besitzt. Diese zwei Möglichkeiten sehen vielleicht auf den ersten Blick wie ein Eckschrank aus, können mit dessen geschickten Aufteilung und Stellmöglichkeit dennoch nicht mithalten.


Wohnzimmer


Eckschränke als Teil einer Wohnwand sorgen für viel Stauraum. Durch die meist anpassbare Innenausstattung kann für allerlei Dinge ein passender Platz geboten werden. Da hier die Ecke in ihrer Tiefe gänzlich ausgenutzt wird, bietet ein Eckschrank viel mehr Fläche als andere Schränke. Meist sieht man sie in L-Form gestellt, wobei eine Seite durch geradlinige Schrankelemente erweitert worden ist. Gehören diese nicht von vornherein zur Schrankwand, stellt dies kein Problem dar, denn die meisten Eckschränke lassen sich mühelos durch hinzugekaufte Schränke vergrößern. Bei einem Zukauf müssen Sie lediglich auf ein einheitliches Design und eine gleiche Höhe achten damit die Kombination nicht zu unruhig für das Auge wirkt.
Brauchen Sie hingegen mehr Ausstellungsfläche für Ihre liebsten Dinge, empfiehlt es sich Schrankfronten mit Glaseinsatz, offenen Fächern oder gar direkt eine Eckvitrine zu wählen. Sei es eine wertvolle Sammlung oder Souvenirs aus dem letzten Urlaub, hier findet alles einen hübschen Platz um sich bestaunen zu lassen. Da eine solche Vitrine, beziehungsweise ein solcher Eckschrank, eine dreieckige Grundfläche besitzt, können spiegelnde Innenseiten schöne Effekte erzeugen. Hier bieten sich ebenfalls integrierte LED-Kantenbeleuchtungen an, um Ihre Schätze rundum in Szene zu setzen.


Küche


Der Eckschrank spielt besonders in der Küche eine entscheidende Rolle, denn gerade in vergleichsweise kleinen Küchen heißt es keinen Fleck ungenutzt zu lassen. Häufig verläuft daher eine Anrichte um die Ecke. Dabei entsteht die Frage, wie der Bereich darunter am besten Verwendung findet oder ob dieser überhaupt noch zugänglich ist. Für dieses Problem gibt es ganz unterschiedliche Lösungsansätze. Entweder wird die Form der Tür, bzw. die der Schublade angepasst, wobei die Tür über die Ecke geht und beispielsweise ein zusätzliches Scharnier besitzt. Dieses ermöglicht es dann, dass sich die zuvor geknickte Tür beim Öffnen fast wie zu einer herkömmlichen Tür auszustrecken vermag. Oder das Innere wird an die besonderen Seitenverhältnisse angepasst. Indem Mechanismen eingebaut werden, wie etwa Schienen oder ein Karussell, kann der Inhalt des Schranks nach Außen geholt werden. Um nur einige wenige Möglichkeiten zu nennen.
Einfacher verhält es sich mit hängenden Eckschränken, welche oft zur Unterbringung von Geschirr und Lebensmitteln genutzt werden. Hier werden die Sachen, die seltener gebraucht werden nach Hinten in die Ecke geschoben und Anderes, was öfters verwendet wird, wie zum Beispiel die Lieblingstasse oder -cornflakes kommt in die erste Reihe. Die Türen besitzen meist verkürzte Flügel und einen größeren Abstand zueinander, um ohne Probleme gleichzeitig geöffnet und geschlossen werden zu können.


Schlafzimmer


Der Eckkleiderschrank ist so designt, dass auch bei kleinem Wohnraum und einer großen Garderobe kein Platzmangel entsteht.
Überlegen Sie sich am Besten zuvor, für welche Klamotten der Stauraum ausgelegt sein soll. Für Hosen, Röcke und Blusen eignen sich Kleiderstangen, wohingegen T-Shirts, Pullis oder Wäsche platzsparender auf Einlegeböden oder in Schubladen verstaut werden können. Spiegelnde Fronten oder Spiegel, die auf den Türen des Schranks angebracht sind, vergrößern den Raum optisch und lockern zudem den Raum auf.
Neben der zuvor besprochen L-Form, eignet sich eine U-Form sehr gut, da so der Traum eines begehbaren Kleiderschranks auf engstem Raum realisiert werden kann. Solch ein konzipierter Eckschrank besitzt Fächer, welche von außen genutzt werden können. Dadurch wirkt die Außenseite nicht mehr klobig, sondern ist dekorativ in den Raum integriert. Von innen sind die außenliegenden Fächer zwar nicht zu erreichen, als Ausgleich sind stattdessen mehrere Kleiderhaken angebracht, so dass auch diese Fläche genutzt werden kann.


Diele


Auch in einem kleinen Durchgangszimmer hilft ein Eckschrank Platz für Ordnung zu schaffen. Mit offenen Fächern, Haken für Jacken und Mützen, mehreren Kleiderstangen, Schubladen und oft einem Schuhschrank wird auch in kleinen Ecken des Eingangsbereichs für genügend Stauraum gesorgt.


Büro


Auch in einem kleinen Büro oder in einer Büroecke in einem anderweitig genutzten Raum, wie etwa dem Wohnzimmer, will dennoch alles verstaut werden. Akten, Schreibutensilien oder elektrische Geräte lassen sich in einem Eckschrank so unterbringen, dass Sie sich dennoch genügend Bewegungsfreiheit erhalten. Modelle, die mit einem Eckschreibtisch fest verbaut bieten eine besonders Platz sparende Lösung.


Das passende Material


Gerade bei kleinen Räumen sollten Sie auf helle Oberflächen setzen, um den Raum nicht kleiner wirken zu lassen als er ist. Des Weiteren können Sie zwischen Massivholz, Furnier und Hochglanzoberflächen in diversen Ausführungen auswählen.