Alles versandkostenfrei!( auf dem deutschen Festland )
Wir können keine Produkte entsprechend dieser Auswahl finden

Babyregale

Achtung hier wird gespielt! Das Babyzimmer ist ein Ort, an dem Kinder springen, laufen und toben dürfen. Leider sieht man das, am Ende eines erfolgreichen Spieltages, nur zu deutlich. Darum freuen sich Eltern über jeden Helfer, der sie dabei unterstützt wieder Ordnung ins Kinderzimmer zu bringen. Dieser Helfer nennt sich auch gerne Babyregal. In einem Babyregal sind Bauklötze, Malbücher und Kuscheltiere schnell verstaut, sodass Sie sich keine Sorgen mehr darum machen müssen, im Dunkeln zu tappen und dabei über etwas zu stolpern. Babyregale gehören in jede gelungene Kinderzimmereinrichtung und sorgen für kindgerecht gestalteten Stauraum in Babys erstem richtigen Zuhause. Selbst kleine Kinderzimmer bieten genügend Platz für ein schönes Babyregal an der Wand, welches nicht nur hilft das Zimmer ordentlich zu halten, sondern auch die Einrichtung noch gemütlicher wirken lässt. Ob schlichtes Wandregal oder frei stehende Kinderregale mit Schubladenelementen, jedes Babyregal hat seine eigenen Vorzüge, die Sie überzeugen sollen. Offene Babyregale haben den Vorteil, dass in ihnen besonders viel Platz für Bücher und Krimskrams vorhanden ist und mit den passenden Körben werden diese zu wahren Stauraumwundern im Kinderzimmer. Wandregale helfen Ihnen, wenn Pflegeprodukte oder Babyöle außerhalb der Reichweite der Kleinen aufbewahrt werden sollen und zusätzlich montierbare Kinderregale für den Wickeltisch schaffen extra Platz für Wickelutensilien und mehr. In großen Kinderzimmern können Sie auch mehrere Babyregale nebeneinander stellen. Stauraum für Spielzeug und Co. wird schließlich immer gebraucht. Für kleine Kinderzimmer eignet sich zum Beispiel ein quadratisches Hängeregal, das sich bequem an der Wand montieren lässt und über genügend Stauraum für Bücher und Stifte verfügt. Füllen Sie leere Ecken mit einem schicken Babyregal aus dem Livim-Online-Shop und machen Sie sich und Ihrem Kind eine Freude. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und entdecken sie das bestmögliche Babyregal für Ihren kleinen Schützling.

Ordnung fängt klein an


Vielen Kindern fällt es zu Beginn etwas schwer, wenn Sie die, durch harte Arbeit aufgewühlte, Spielwiese wieder aufräumen dürfen. Kinder- und Babyregale sind an die Bedürfnisse der Kleinen angepasst und helfen den Kindern den richtigen Umgang mit ihrem Spielzeug zu lernen und nicht alles einfach in eine Ecke zu werfen und liegen zu lassen. Wenn ihnen ein Platz zur Verfügung steht, den Sie nach ihren Wünschen gestalten dürfen, werden die Kinder schnell begreifen, dass man den Teddybär, im aufgeräumten Kinderzimmer viel schneller findet, als unter der Bettdecke, wo er, unsichtbar für Mamas und Papas Augen, herumliegt. Aufräumen will schließlich gelernt sein und je früher man damit anfängt, desto weniger Arbeit entsteht dabei für die Eltern. Sobald das Kind dann das Schulalter erreicht hat, sollte es im Stande sein das Zimmer selbstständig größtenteils aufzuräumen, aber auch jüngere Kinder wollen schon oft genauso gut aufräumen können, wie Mama und Papa es vorgemacht haben. Selbstständig Ordnung schaffen fällt den Kleinen oft noch schwer, da sie noch nicht strukturiert genug denken können. Deshalb sollten Eltern ihren Kindern anfangs dabei helfen für Ordnung zu sorgen, um sie danach selbstständig ans Werk lassen zu können. Achten Sie darauf, dass jedes Fach für die Kinder erreichbar ist, denn so stellen Sie sicher, dass die Kleinen auch Spaß am Aufräumen entwickeln können. Messen Sie vorher Ihr Kind mir hochgestreckten Armen und richten Sie sich beim Kauf danach, ob Ihr Kind auch das oberste Fach gut erreichen kann. Ecken und Kanten sollten abgerundet sein, damit sich Ihr Kind nicht unwissentlich verletzen kann, denn beim Spielen passieren oft Missgeschicke, die man vorher nicht kommen gesehen hat. Darüber hinaus kann das Babyregal auch als Aufbewahrungsort für die größten Schätze Ihres Sprösslings dienen, denn Lieblingsstofftier oder die schönste Gutenachtgeschichte bleiben darin immer im Blickfeld.

Schick und Sicher


Die Kinderzimmereinrichtung ist oft ausschlaggebend für die Wahl des richtigen Babyregals. Bunte Farben, witzige Tiermotive und kindgerechte Formen gehören zum typischen Erscheinungsbild des Babyregals, aber auch schlichte Modelle in Holzoptik können das Zimmer verschönern, wenn Sie zur restlichen Einrichtung des Kinderzimmers passen. Binden Sie Ihr Kind in die Auswahl mit ein und finden Sie heraus, worauf der oder die Kleine besonders Wert legt. Feuerwehrautos und Hubschrauber sind bei vielen kleinen Jungs mehr als nur angesagt und weiß-rosane Märchenschlossmotive lassen das Herz jedes kleinen Mädchens höher schlagen. Suchen Sie dagegen etwas, dass bis zum Jugendalter bestehen bleibt, könne Sie sich für eine einfarbige Variante ohne Motive entscheiden, die sich langfristig lohnt und mit den richtigen Accessoires, einem knallbunten Kinderregal in nichts nach steht. Achten Sie außerdem darauf, dass das Babyregal sicher und fest im Kinderzimmer steht. Viele Kinder benutzen die Einlegeböden öfter mal zum Klettern und riskieren so, dass das Regal umkippt und auf sie drauf fällt. Befestigen Sie es deshalb mit mehreren Dübeln und Schrauben an der Wand oder wählen Sie ein Babyregal mit integriertem Kippschutz, um den Kleinen unnötige Verletzungen zu ersparen. Holzkeile können bei schiefen Böden die Lösung darstellen und eine ordentliche Platzierung, in der Ecke, verhindert, dass das Kind selbstständig versucht das Kinderregal zu verschieben.
Nehmen Sie sich Zeit bei der Auswahl und lassen Sie sich von Ihrem Möbelfachhändler beraten, um das beste, schönste und tollste Regal für Ihren kleinen Schützling zu finden. Viel Spaß beim Stöbern!